1. Herren gastiert in Stadtoldendorf / 2. Herren „reist“ nach Limmer

Für beide Mannschaften der SV Alfeld stehen am Sonntag Auswärtspartien auf dem Programm. Während die Bezirksliga-Elf von Übungsleiter Alexander Wiedmann beim Aufsteiger FC Stadtoldendorf gefordert ist, steht für die zweite Mannschaft ein Derby auf dem Plan. Beide Begegnungen werden um 15 Uhr angepfiffen.

FC Stadtoldendorf – SV Alfeld

Nach dem Erfolgserlebnis am vergangenen Spieltag will die SVA den nächsten Dreier eintüten und weiter in der Tabelle nach oben rücken. Derzeit rangieren die „Grün-Weißen“ mit vier Zählern und einem Torverhältnis von 10:7 auf dem zehnten Tabellenplatz. Währenddessen sieht es bei den Hausherren schlechter aus: Lediglich gegen Mitaufsteiger TSV Lenne gewann der FC und steht mit drei Punkten und 10:13 Toren auf dem vorletzten Rang. Somit sind die drei Punkte in Stadtoldendorf für die Wiedmann-Elf fest eingeplant.

SSV Limmer – SV Alfeld II

Während die erste Mannschaft in Stadtoldendorf um wichtige Punkte kämpft, geht es auch für die zweite Mannschaft um wichtiger Zähler in der 3. Fußball-Kreisklasse. Dabei trifft die Mannschaft von Übungsleiter Gunnar Lamprecht auf den SSV, der mit zehn Punkten auf dem zweiten Rang steht. Somit wartet auf die SVA kein leichtes Spiel.

2018-09-08T14:42:03+00:008. September 2018|