1. Herren geriet unter die Räder / 2. Herren gewinnt in Duingen

Während die Bezirksligamannschaft von Trainer Alexander Wiedmann am Wochenende Lehrgeld zahlte, fuhr die Reservemannschaft einen wichtigen Dreier in der 3. Kreisklasse ein.

1. FC Sarstedt – SV Alfeld 5:0 (0:0)

Aufgrund einer desolaten Leistung der „Grün-Weißen“ feierten die Sarstedter einen zu keiner Zeit gefährdeten Heimsieg. Nicht einen einzigen gefährlichen Torschuss gab die Wiedmann-Elf ab, an der Leistung gibt es absolut nichts schön zu reden.

DSC Duingen – SV Alfeld II 0:1 (0:1)

In einem umkämpften Spiel setzte sich am Ende die Mannschaft von Trainer Gunnar Lamprecht verdient durch. Den Treffer des Tages erzielte Nils Ratheisky nach Vorlage von Sebastian Behnke. Damit überwintert die Reservemannschaft auf dem zweiten Rang, punktgleich mit dem Spitzenreiter SV Friesen Langenholzen.

2018-11-12T19:05:46+00:0012. November 2018|