1. Herren verliert auch das zweite Spiel

Auch die zweite Begegnung in der Fußball-Bezirksliga hat die Mannschaft von Übungsleiter Alexander Wiedmann verloren. Beim FC Eldagsen kamen die „Grün-Weißen“ nicht über eine 1:2-Niederlage hinaus und waren damit auch noch gut bedient. Bereits am morgigen Dienstagabend geht es für die SVA weiter. Dann ist der Titelaspirant SV Newroz Hildesheim zu Gast. Der Anstoß der Partie erfolgt um 19.30 Uhr.

FC Eldagsen – SV Alfeld 2:1 (1:0)

Bereits im ersten Abschnitt hatten die Alfelder gehörig Glück. Zahlreiche Tormöglichkeiten ließen die Hausherren fahrlässig liegen, sodass bis zur 40. Minute noch kein Treffer gefallen ist. Dann verlor Fabian Carduck am eigenen Strafraum das Spielgerät, André Gehrke war Nutznießer und drückte das Leder über die Linie. Im zweiten Abschnitt versuchten die Gäste mutiger zu spielen und vermehrt zu Torchancen zu kommen. Bis auf ein Abseitstor kam dennoch zu wenig. Folgerichtig erhöhten die Eldagser in der 77. Minute in Person von Lauri Schwitalla auf 2:0 und entschieden die Partie frühzeitig. Der Anschlusstreffer von Maximilian Mauer in der 90. Minute kam dann zu spät.

Aufstellung: Maximilian Titz, Hendrik Kühl (77. Denny Meyer), Lennert Schaper (84. Laurick Peter), Gunnar Teschner, Julius Bütehorn, Carsten Wolf, Lukas Petrasch, Maximilian Mauer, Bruno-Lorenzo Wolff, Markus Funke, Fabian Carduck (80. Jonas Schmedt).

2018-08-13T16:18:20+00:0013. August 2018|