Carduck entscheidet Partie in Salzhemmendorf

Mit einem 3:2 (1:0) – Auswärtssieg beim stark abstiegsbedrohten B-W Salzhemmendorf verabschiedet sich die Mannschaft von Trainer Alexander Wiedmann in die Winterpause. Bereits in der elften Spielminute brachte Fabian Carduck nach Zuspiel von Lukas Petrasch die „Grün-Weißen“ auf die Siegerstraße. Doch im weiteren Spielverlauf des ersten Abschnittes drängten die Hausherren auf den Ausgleich, doch SVA-Schlussmann Maximilian Titz und einmal der Querbalken retteten für die Gäste.

Nach Wiederanpfiff drehten die Salzhemmendorfer die Partie binnen drei Minuten. Erst war Felix-Heinz Metze zur Stelle ehe Niko Wiegmann seine Farben auf die vermeintliche Siegerstraße brachte. Doch die Führung war nicht von langer Gültigkeit, Carduck egalisierte mit seinem zweiten Treffer (52.). Eine Viertelstunde später war Carduck dann erneut zur Stelle und entschied die Partie.

Damit überwintert die Wiedmann-Elf mit 23 Punkten auf dem sechsten Rang.

2018-12-03T00:55:05+00:003. Dezember 2018|